Pioniere: Voraussetzung und Wege zum kostenlosen Telefonieren. Google Voice: Das amerikanische Schweizer Telefonmesser.

Viele meiner Bekannten fragen mich wie ich an die amerikanische Festnetznummer gekommen bin. Behörden reagieren irritiert, wenn ich nach meiner Telefonnummer gefragt werde. Besonders irritiert sind sie wenn ich Ihnen mitteile, dass meine Telefonnummer regelmässig wechselt, da ich aus einem Pool von 300 Nummern auswählen kann. Webseitenbetreiber müssen nun einmal laut deutschem Gesetz entsprechende Kontaktmöglichkeiten zur Verfügung stellen. 😆

Was will ich damit sagen?

Es gibt genauso viele Gründe sich Telefonnummern zu zulegen wie mannigfaltige Emailadressen…
In Deutschland und auch in Europa ist das recht kostenintensiv. Da halten viele die Hand auf. Wenn schon nicht beim registrieren so doch spätestens beim Telefonieren. Dementsprechend hat man als Google Voice auf den Markt gebracht hat immer neidisch in die USA geschielt. Universalnummer und kostenfreies Telefonieren sowohl ins Festnetz wie auch ins Mobilnetz. Das Dumme daran ist: Am Anfang nur auf Einladung und kostenfrei nur innerhalb der USA.

Wir haben in unserem Artikel mit dem VPNGate Client die Grundlage gelegt diese Sperren zu überwinden.

Den Unterschied kann man sehen wenn wir (Man muss vorher einen Google Account haben) Viele besitzen ja wegen Android einen Google Account. Ich empfehle aber diesen nicht zu verwenden, sondern eine komplizierte Adresse wie efgirj4pe@gmail.com. Das schützt uns später vor ungewolltem Spam und ungebetenen Telefonanrufen. „Bad Boys“ sollen ja überall im Internet herumlungern. Wir registrieren also für jede Telefonnummer einen Google Account. Das geht schnell und wenn man jeden Tag 10 Adressen registriert, dann hat man in einem Monat 300 Telefonnummern. Damit kann man schon etwas anfangen. An Freunde und Familie weitergeben zum Beispiel, oder Behörden ärgen indem jeden Tag die Telefonnummer wechselt.

Wir entdecken nicht viel. Vor allem keine Telefonnummer.

Hier bietet uns Google Voice nur eine Android App an, die wir jedoch nicht benötigen.

Hier bietet uns Google Voice nur eine Android App an, die wir jedoch nicht benötigen.

Unter dem VPNGate Client ist alles anders.

google voice 2

Hier sieht man plötzlich wenn wir mit dem VPNGate Client verbunden sind den Link mit dem man sich die amerikanische Google Voice Telefonnummer besorgen kann.

Plötzlich erscheint wenn wir uns mit den United States als Einwahlort eingeloggt haben ein Link unter dem wir uns eine Telefonnummer aussuchen können. Wichtig dabei ist, dass wir eine neue Telefonnummer wählen. Leider hat Google ein kleines Sicherheitsmodul mittlerweile eingebaut. Wir benötigen also noch folgendes:

Wir benötigen eine neue Nummer. Wenn wir die bestehende benutzen die keine amerikanische Nummer ist funktioniert es nicht.

Wir benötigen eine neue Nummer. Wenn wir die bestehende benutzen die keine amerikanische Nummer ist funktioniert es nicht.

  1. Einen Bekannten aus den USA der uns für die Registrierung seine bestehende amerikanische Telefonnummer zur Verfügung stellt oder
  2. Eine amerikanische Telefonnummer, die wir uns kurz bei einem DID Provider wie zum Beispiel Localphone (Affilate Link) besorgen.
  3. Wer sich die zeitweise Telefonnummer über Localphone besorgt kann mich gerne mit tocan.daniela@gmail.com als Referrer angeben. Ich bekomme dann eine kleine Gutschrift von etwa 1 Euro, die es ermöglicht weitere Tipps auszuprobieren. Bitte bei der Anmeldung nicht vergessen meine Email anzugeben. (Danke)
  • Localphone der einfache Weg schnell zu einer USA Telefonummer zu kommen.

Localphone hat folgenden Vorteil. Innerhalb von wenigen Minuten hat man seine Telefonnummer, die auch sofort funktioniert. Man findet sie unter Incomming Numbers. Für die USA werden dort eine geringe Setupgebühr von 2,75 € verlangt und eine monatliche Gebühr von 0,75 € Die Google Nummern sind schnell reserviert und man braucht danach die Localphone Nummer nicht mehr. Man kann die Nummern sofort so einstellen, dass Anrufe an Euer Mobile direkt weitergeleitet werden. Der riesige Vorteil ist man kann statt zu einer Telefonnummer zu eier SIP URI forwarden oder zu einer Internetnummer und dann wird alles kostenfrei. Die deutschen Provider machen nichts anderes als nur umzusetzen. Ihnen entstehen bei der SIP Telefonie fast keinerlei Kosten. Ähnlich werden wir es auch machen, Wir agieren quasi als eigener Provider. Ich arbeite desshalb so gern mit Vocalphone, da sie einen hervorragenden und schnellen Emailsupport bieten und auch einmal anrufen um Grenzfälle des Machbaren möglich zu machen. Insbesondere landet man nicht in einem Callcenter, das keinerlei Befugnisse besitzt sondern wirklich bei einem Spezialisten, der technisch auch Kompetenzen besitzt. (Kleiner Seitenwink auf den katastrophalen Service deutscher Provider) Hier möchte ich lobend 👿 1 & 1 erwähnen. Einen Link gibt es für den Service nicht.

Wichtig ist dass wir bei Google Voice um eine Telefonnummer zu bekommen die Localphone USA Nummer auf unser Mobile weiterleiten.

localphone forwarding numbers

Rufnummer Weiterleitung einfach gemacht bei Localphone

Mit Google Number bekommst du die gesamte Bandbreite der Google Voice-Dienstleistungen: eine Telefonnummer von Google, Google Voicemail, Anrufweiterleitung, Anrufaufzeichnung, SMS, internationale Anrufe, Transkriptionen von Sprachnachrichten, individualisierte Sprachbox-Begrüßungen, Anrufersperre und Konferenzanrufe.

Wir brauchen das alles später kaum noch weil wir es in unsere eigenen Telefonserver umsetzen werden, damit es auch von Deutschland aus funktioniert.


Den Telefonserver könnt Ihr gerne einmal antesten, da wir ein Demo aufgesetzt haben. Zur Feier des Tages (mein Mann hat heute Geburtstag) haben wir die Demo mit einer deutschen Telefonnummer (Die Nummer ist auch ein Klone, da wir in Bochum und nicht in München leben -Funktioniert aber trotzdem perfekt) aufgesetzt. Unterhalten Sie sich doch einfach mal mit Lenny. Der nimmt sich Tag und Nacht für Sie Zeit.

Call me to test: 00498938038825 or 08938038825 from Germany


Suche nach einer neuen Google-Nummer.

Ein Suchfeld erscheint und man kann nach Ortsvorwahl oder Postleitzahl nach einer neuen Nummer suchen. Wenn man eine ausgewählt hat, dann klickt man auf den „Fortfahren“-Button.

  • Sie können eine Nummer aus Ihrer Gegend auswählen oder eine, die am Ort von Freunden, Familie oder Geschäftspartnern ist, so dass Ihre Anrufe bei diesen Kontakten Ortsgespräche sind.
  • Alternativ kann man auch ein Wort oder einen Satz eingeben, das man in der Nummer enthalten haben möchte. Wenn Ihr Name zum Beispiel „Bill“ ist, dann kann man nach Google-Nummern mit „Bill“ in der Nummer suchen.

Verifizieren Sie Ihr Telefon. An diesem Punkt sollte man einen Zahlencode und einen Button „Jetzt anrufen“ sehen. Sie klicken auf diesen Button, um den Prozess abzuschließen.

  • Sobald Sie auf diesen Button klicken, wird Ihr Weiterleitungstelefon angerufen. Geben Sie den Zahlencode in Ihrem Telefon ein, damit Google Voice verifizieren kann, dass die Nummer, die Sie für Weiterleitungszwecke angegeben hast, korrekt ist.

Die Weiterleitung benötigen wir später nicht mehr, da wir alles auf unserer Telefonanlage einrichten, damit es reibungslos und kostenfrei funktioniert. Dazu mehr in einem folgenden Artikel…

 

Daniela Tocan on BehanceDaniela Tocan on BloggerDaniela Tocan on EmailDaniela Tocan on FacebookDaniela Tocan on GoogleDaniela Tocan on TwitterDaniela Tocan on WordpressDaniela Tocan on Youtube
Daniela Tocan
Hi, ich bin Daniela, Inhaberin von Tocan Medizintechnik, chirurgische instrumente zur Zweckentfremdung. Die Webseite Tocan.de soll den Servicegedanken der Firma hervorheben. Service und Support sind die tragenden Säulen der Firma.